Du wurdest erfolgreich zur Konferenz angemeldet. Weitere Informationen verschicken wir per Email

Fehler! Du bist schon angemeldet

Du wurdest erfolgreich zur Konferenz Abgemeldet.

Herzlich Willkommen

nächste Konferenz am 19.Okt.2024


Technik für Gott und für Menschen


Du bist im technischen Bereich in der Gemeinde tätig?

Dann bist du auf der Aaron Konferenz genau richtig.
Hier werden wir uns gegenseitig motivieren, in unserem Bereich noch mehr rauszuholen. Hier werden wir neu ausgerichtet. Hier können wir uns vernetzen und uns gegenseitig Hilfestellungen geben.


Und er soll für dich zum Volke reden und soll dein Mund sein, und du sollst für ihn an Gottes Statt sein.

2. Mose 4:16


Mose wollte nicht zum Pharao reden, aber Gott wollte ihn als Führer seines Volkes. Für ihn war diese Aufgabe viel zu groß. Doch Gott ging mit ihm und stellte ihm einen Mann zur Seite der für ihn reden sollte. Aaron, sein Bruder, war somit das Sprachrohr für Mose. In ähnlicher Weise sind wir heute durch die Tontechnik, Videotechnik etc. das Sprachrohr der Prediger unserer Gemeinde. Lasst uns deshalb diese Aufgabe so gut wie möglich und vor allem zur Ehre Gottes tun. Er hat es verdient!

Wir freuen uns auf jeden, der sich zur Konferenz anmeldet.

Input


Technik in der Gemeinde ist heute nicht mehr wegzudenken, und wenn man sich die Entwicklung der Technik in den Kirchen anschaut. Dann hat nicht nur die Anzahl an technischen Geräten zugenommen, sondern auch die der freiwilligen Helfer in der Gemeinde. Die sich mit den technischen Geräte auseinandersetzen und Woche für Woche dafür sorgen, dass die Technik funktioniert, dass die Gottesdienste übertragen werden und alles reibungslos läuft. Diese Herausforderung trifft heute die Gemeinde und so kann es kommen, dass die Aufgaben ermüdend werden.  


Deshalb ist es wichtig, in den Aufgaben, die auf den Techniker zukommen, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Doch nicht nur das Ziel, sondern auch die Motivation. Weshalb und für wen mache ich meinen Dienst? Wer steht hinter meinen Aufgaben? Lohnt es sich, diese Aufgabe in der Gemeinde treu weiterzumachen?



Dieses Jahr wollen wir uns neu herausfordern und ermutigen lassen, um uns nochmal vor Augen zu führen, für wen und warum wir unseren Dienst in der Gemeinde machen. Dazu wird David Kröker uns mit Gottes Wort neu ausrichten und ermutigen.  

Livestream


Auch Videotechniker stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen, weswegen wir auf der Aaron-Konferenz neue Impulse setzen werden, wie wir unseren Livestreamzielgerichtetgestalten können und wie wir mit technischen Herausforderungen umgehen sollen. Dazu wird Viktor Fröse, Gründer von Talentwerk, an diesem Tag vor Ort sein. Es wird auch Gelegenheiten geben mit ihm, beispielsweise in den Pausen, persönlich zu sprechen.

Tontechnik


Der Ton macht die Musik. Den Satz hören wir vermutlich immer wieder. In der Audiotechnik haben wir auch immer wieder die Herausforderung,  den Ton nicht nur für den Gottesdienst so angenehm und verständlich wie möglich zu machen, sondern auch für den Livestream. Zwei komplett unterschiedliche Anforderungen. Auch in diesem Bereich wollen wir auf der Konferenz Impulse setzen. Dazu haben wir Olli Nohl, Tonmeister und Toningenieur, eingeladen.

Spenden Möglichkeit

Aaron Netzwerk

ECGB e.V.

Sparkasse Gummersbach Bergneustadt

IBAN: DE23 3845 0000 0000 2401 27

BIC: WELADED1GMB
Bitte Vermerk: Aaron-konferenz

unsplash